Kontakt        Impressum
Wählen Sie bitte aus:
Startseite Studium und Orientierung Studium und Materialien Studium und Leben Studium und Arbeit Studium und Finanzen Studium und Reisen Studium und Ausland
Agrarwissenschaften
Ingenieurwissenschaften
Kulturwissenschaften
Kunst und Gestaltung
Medizin
Naturwissenschaften
Rechtswissenschaften
Sozialwissenschaften
Sprachwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Astronomie
Biologie
Chemie
Deutsch
Erdkunde
Geschichte
Informatik
Mathematik
Ökologie
Physik
Unser Studenten-Tipp! StudentenHeime.Eu Alle StudentenHeime in Österreich!
Herzlich Willkommen auf der Uniwissen.de.
Hier finden Sie Uniskripte, Mitschriften und Hausarbeiten nach Fächern geordnet.


Aktuelle Schullinks

Infinitesimalrechnung und Funktionalanalysis - Einige Skripte
Infinitesimalrechnung I
Infinitesimalrechnung II
Infinitesimalrechnung III
Infinitesimalrechnung IV
Funktionalanalysis
Partielle Differentialgleichungen

Materialien für den Mathematikunterricht
Quadratische Gleichungen
Lineare Gleichungssysteme
Numerische Verfahren der Analysis
Das Newtonverfahren ...

Tier- und Humanphysiologie - Bioelektrizität
Ruhepotential
Aktionspotential
Elektrokommunikation
Elektromechanische Kopplung
Muskelkontraktion
Das Sehen
Das zentrale Nervensystem

Gärungen - Grundprinzip und Übersicht
"Das Pyruvat (Brenztraubensäure) ist das Endprodukt der Glycolyse. In Anwesenheit von Sauerstoff findet bei den meisten Lebewesen nun eine aerobe Oxidation des Pyruvats in den Mitochondrien statt..."

Wellenenergie - Grundlagen und Infos
Ein Menschheitstraum ist die Nutzung der unermesslichen Energie der Meereswellen. Ihre Zerstörungskraft hat bis heute keine ökonomisch sinnvolle Konstruktion überleben lassen, obwohl es vielfältige und viel versprechende Ansätze gibt.

Die Weimarer Republik - Das schwere Erbe 1919-1923
Das Deutsche Kaiserreich 1871 - 1918
Die Revolution 1918 / 19
Von der Monarchie zur Republik
Die Enstehung der Weimarer Verfassung
Die Grundentscheidungen der Weimarer
Verfassung und ihre Bewährung

Organische Verbindungen - Einordnung nach funktionellen Gruppen
Funktionelle Gruppen
Alkane (Moleküle ohne funktionelle Gruppen): Nomenklatur, Isomerie, Konformation
Physikalische Eigenschaften der Alkane
Physikalische Eigenschaften der Alkane
Konformation
Cyclische Alkane
Die Struktur der Cycloalkane
Mehrfach-Substituierte Cyclohexane
Polycyclische Alkane

Checklisten zu Referat und Präsentation
Weshalb halte ich dieses Referat überhaupt? (Auftrag/Aufgabe, eigene Wahl, ...)
Was soll mit dem Referat erreicht werden?
Was will ich damit erreichen?
Was wollen andere davon?
Was soll nach dem Referat erreicht sein?
Welchen Nutzen soll mein Publikum aus dem Referat ziehen?...

Die mendelschen Gesetze mit Beispielen
1. MENDELsches Gesetz (Uniformitätsgesetz)
2. MENDELsches Gesetz (Spaltungsgesetz)
3. MENDELsches Gesetz (Unabhängigkeitsgesetz)

Enzyme - Anwendungsgebiete in Medizin und Technik
Enzyme in der Verdauung
Konservierung von Lebensmitteln durch Säure
Einsatz in der Enzymtherapie
Enzymtherapie bei Autoimmunkrankheiten
Enzympräparate in der Sportmedizin
Enzymtherapie bei Krebs
Enzyme in Waschmitteln
Enzyme in der Bierherstellung

Elementargeometrie - Geometrische Figuren
Ausgewählte Sätze über geometrische Figuren und Abbildungen
Grundkonstruktionen
Dreieckskonstruktionen
Goldener Schnitt
Geometrische Konstruktionen mit Dynamischer Geometriesoftware (DGS), + einige Beispiele

Nucleinsäuren: DNA und RNA
"Nucleinsäuren bestehen aus miteinander verknüpften Nucleotiden. Man unterscheidet entsprechend dem Zucker zwischen Desoxyribonucleinsäure (desoxyribonucleic acid, DNA) und Ribonucleinsäure (ribonucleic acid, RNA). Weniger gebräuchlich sind die deutschen Abkürzungen DNS und RNS..."

Mengenlehre - ein geschichtlicher Überblick
"Unter einer 'Menge' verstehen wir jede Zusammenfassung M von bestimmten wohlunterscheidbaren Objekten M unserer Anschauung oder unseres Denkens (welche die 'Elemente' von M genannt werden) zu einem Ganzen."

Experimente und Untersuchungen für den Physikunterricht
Messung der Schallgeschwindigkeit mit einer Soundkarte
Wie funktioniert ein Batterieteststreifen
Experiment mit der Minifallschnur
Messungen zum freien Fall mit der Soundkarte
Eine Messung zum Dopplereffekt
Laserdioden im Physikuntericht
Akustische Täuschungen: Endlos steigende Shepard-Tonfolgen
Das Korschenbroicher Interferenzmikrofon
Dem Geheimnis des Levitrons auf der Spur

Chaos und Fraktale - eine Facharbeit
Einführung und Grundlagen
Die logistische Funktion
Das Feigenbaum-Diagramm
Selbstähnlichkeit fraktaler Punktmengen
Die fraktale Dimension
Mandelbrot- und Julia-Mengen
Fraktale Bildkompression – eine Anwendung

Lipide oder Fette - Grundlagen
"Die Lipide werden auch als Fette bezeichnet. Allen Lipiden gemeinsam ist die schlechte Löslichkeit in Wasser, dagegen lösen sie sich gut in organischen Lösungsmitteln wie Methanol, Aceton oder Chloroform. Lipide können daher definiert werden als organische, von Lebewesen benötigte Substanzen, welche in Wasser schlecht löslich sind. Sie sind häufig Ester (oder mögliche Ester) von Fettsäuren..."

Relativistische Quantenmechanik
Poincaré- und Lorentztransformationen
Basiszustände und Wellenfunktionen
Unitäre Darstellung der Stabilitätsgruppe
Induzierte Darstellung
Zeitumkehr und Raumspiegelung

Relativistische Physik - einstein-online.info
Einstein Online ist ein Webportal mit allgemeinverständlichen Informationen zu Einsteins Relativitätstheorien und ihren spannendsten Anwendungen - von den kleinsten Teilchen bis zur Kosmologie

Lineare Algebra und analytische Geometrie I
Eine Vorlesung an der Uni München

Formelsammlung Mathematik: Unendliche Reihen
eine ausführliche Übersicht


Aktuelle Studenten- und Unilinks

StudentenWohnheime.Eu - Das Verzeichnis für Studentenwohnheime
Das umfangreichste Verzeichnis (europaweit) für Studentenwohnheime, Wohngemeinschaften, Studentenzimmer und sonstige Unterkünfte für Studenten.
Zusätzlich werden noch alle deutschen Hochschulen und Studentenwerke aufgelistet.
Bibliotheken und Studentenkneipen sind noch in der Entwicklungsphase...

Gruenderstadt.de - 20 Wege in die Selbstständigkeit
"Gründerstadt zeigt in Kooperation mit dem Gründermagazin 20 Wege auf, sich selbstständig zu machen.
Ein Kompendium mit vielen Ideen, die aufmuntern und anstacheln sollen, die Wege weisen und zur Nachahmung einladen. Doch nicht nur die Geschäftsidee allein, sondern die Bewährung im Tagesgeschäft muss dem ersten Schritt auf dem Fuss folgen..."

Start-Messe.de
"Seit 1998 sind die START-Messen für Gründer und junge Unternehmer eine zentrale Anlaufstelle. Ihr Vorteil: umfassende Informationen zu den Themen Gründung, Finanzierung, Unternehmensentwicklung, Weiterbildung, Training/Coaching oder auch Nachfolge konzentriert an zwei Tagen..."

Existenzgruender-Netzwerk.de
"Das ExNet ist eine Kommunikations- und Informationsplattform für Existenzgründer / Existenzgründerinnen und junge Unternehmen. Es ist ein Begegnungs- und Realisierungsnetzwerk für gleiche Interessen, Ziele, Ideen und Vorstellungen!
Es stellt deshalb zu diesem Zweck eine ganze Reihe von Diensten zur Verfügung, wie z.B.: eine Partnerbörse, eine Kapitalbörse, eine Nachfolgebörse, eine Beraterbörse, usw. ..."

Selbständigkeit als Alternative zum Angestellten-Dasein
Eine Idee allein reicht nicht aus!
Ein Businessplan strukturiert das Vorgehen
Ich-AG und Überbrückungsgeld
Die Rechtsformen der Existenzgründung
Weitere Infos zum Thema Existenzgründung im Netz

Studentenjobs
Studentenjobs
400-Euro-Jobs als Student
20 Stunden Job die Woche
Kurzfristige Beschäftigung
Jobben in den Semesterferien
Studium & Jobben – Was muss beachten werden?
Praktikum im Studium

Studenten, Praktikanten und Schüler - 400 Euro
"Für diese Personengruppen gelten besondere Vorschriften zur Sozialversicherung, wenn sie nebenbei arbeiten. In der Lohnsteuer gibt es keine besondere Steuerfreiheit: Nebenjobs von Schülern und Studenten sind keineswegs automatisch steuerfrei, aber in den meisten Fällen fällt keine Steuer an. In Steuerklasse I beginnt die Besteuerung nach Lohnsteuerkarte erst bei etwa 900 Euro monatlich bzw. 10.780 Euro jährlich..."

Studenten-kv.de - Studenten Krankenversicherung
- Familienversicherung bei Studenten
– Studentische Krankenversicherung
– Krankenversicherung im Praktikum
– Krankenversicherung beim Jobben
– Freiwillige Krankenversicherung

Infos & Tipps zur Studenten Krankenversicherung
"Privat oder gesetzlich? Wir vergleichen für Sie die aktuellen Testsieger, damit Sie sich für eine Studenten Krankenversicherung entscheiden können, die optimal auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten und auch kostengünstig ist..."

Krankenversicherung für Studenten im Vergleich
"Eine private Krankenversicherung für Studenten ist individuell auf die Ansprüche des Versicherten abge- stimmt.
Dank spezieller Studententarife überzeugen die Leistungen und der Preis der privaten Vorsorge, welche oftmals die bessere Alternative zur gesetzlichen Absicherung darstellt..."

Krankenversicherung für Studierende
"Studierende sind in aller Regel versicherungspflichtig in der Kranken- und Pflegeversicherung. Aus diesem Grund wird bei Eurer Immatrikulation regelmäßig ein Nachweis über Euren Krankenversicherungsschutz verlangt...Studienanfänger sind meist über ihre Eltern familienversichert. Endet dieser Versicherungsschutz..."

Studentenwohnheime nach Bundesländern
"Gerade in Universitätsstädten sind häufig die Mieten besonders hoch und zu Semesterbeginn sind alle Erstsemester auf Wohnungssuche. Studentenwohnheime sind hier eine gute Alternative zum freien Wohnungsmarkt..."

Studentenwohnheime in Deutschland
Studenten-Wohnheime in Deutschland nach Städten sortiert

Mitfahrgelegenheit - Mitfahren bei Mitrahrzentrale MFZ
Mitfahrgelegenheiten von Fahrern finden Sie hier sortiert nach Abfahrtsort

Mitfahrgelegenheit.de/
"Mitfahrgelegenheit.de ist die größte Mitfahrzentrale im Internet zur Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten in Deutschland und Europa..."

Studentische Organisationen der Uni Zürich
eine Auflistung mit Links

Studium - Studentische Institutionen - Organisationen
"Studentische Organisationen ergänzen das Studium sinnvoll durch internationale Austauschprogramme, Praxis bezogene Seminare und Workshops sowie durch gute Kontakte zu Unternehmen. Auch die sogenannten "soft-skills", die Personalentscheider zunehmend als Schlüsselqualifikation ansehen, können hier erlernt und verbessert werden.
WiWi-Online stellt die wichtigsten vor und hilft Ihnen, schnell die zu Ihren Bedürfnissen passende Organisation sowie den richtigen Ansprechpartner zu finden..."

Studentische Organisationen
Was ist:
ABS
ABS (Aktionsbündnis gegen Studiengebühren beim fsz)
AEGEE
AEGEE (Association des Etats Généraux des Etudiants de...
AIESEC
AIESEC
AKH
AKH (Arbeitsgemeinschaft Katholischer Hochschulgemeinden)
BAKJ
BAKJ (Bundesarbeitskreis kritischer Juragruppen)
BDSU
BDSU (Bundesverband Deutscher Studentischer Unternehmensberatungen e.V.)
BGAHG
BGAHG (Bündnis grün-alternativer Hochschulgruppen)
BSK
BSK (Bundesverband für Studentische Kulturarbeit e. V.

Studienplatzklage.de - Voraussetzungen
Welche Voraussetzungen muss ich persönlich erfüllen?
Gilt das für alle Studiengänge bzw. alle Hochschulen?
Muss ich mich vorher bei hochschulstart oder der Hochschule selbst beworben haben?
Welche weiteren Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Studienplatzklage - StudInfo
"Bei vielen Studiengängen gibt es Zulassungsbeschränkungen. Und damit natürlich viele Enttäuschungen bei denen, die "scheitern". Vor allem stellt sich die Frage: Kann man nicht doch noch etwas tun? Eine Studienplatzklage ist eine Möglichkeit, die aber je nach Konstellation durchaus teuer sein kann - und eine absolute Erfolgsgarantie gibt es nicht..."


Studierende nach Bundesländern

BundeslandWintersemester
2007/082008/092009/2010
Baden-Württemberg233 452261 324277 367
Bayern253 366258 839272 666
Berlin134 504135 327140 070
Brandenburg44 03246 86549 633
Bremen31 10731 40531 160
Hamburg69 00971 91175 503
Hessen151 033171 249185 996
Mecklenburg-Vorpommern35 93036 81738 907
Niedersachsen137 765140 239143 927
Nordrhein-Westfalen468 747484 118508 534
Rheinland-Pfalz105 630107 116109 478
Saarland19 59421 61822 821
Sachsen107 576107 355109 363
Sachsen-Anhalt51 34152 03452 924
Schleswig-Holstein48 05248 36650 307
Thüringen50 26750 72452 522
Deutschland1 941 4052 025 3072 121 178
tiefer gegliederte Angaben
Frauen926 644967 5011 014 728
Ausländer233 606239 143244 775
Bildungsinländer55 75458 92163 526
Durchschnittsalter25,425,325,3


Quelle:Statistisches Bundesamt Deutschland
Hochschularten :
  • Zu den Universitäten zählen die Technischen Universitäten und andere gleichrangige wissenschaftliche Hochschulen (außer Pädagogischen, Theologischen und Gesamthochschulen). Hochschule ist ein Oberbegriff für verschiedene wissenschaftliche, wissenschaftlich-anwendungsorientierte, künstlerisch-wissenschaftliche oder künstlerische Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs zur beruflichen Ausbildung, Pflege der Wissenschaften und Künste durch Forschung und Lehre. Bildungsgänge im deutschen Bildungssystem:
  • Akademie (teilweise)
  • Bauakademie
  • Bergakademie
  • Duale Hochschule
  • Fachhochschule
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung
  • Filmhochschule
  • Gesamthochschule
  • Kirchliche Hochschule
  • Konservatorium
  • Kunstakademie
  • Kunsthochschule
  • Hochschulen für Schauspielkunst
  • Medizinische Hochschulen
  • Tierärztliche Hochschule
  • Musikhochschule
  • Pädagogische Hochschule
  • Technische Hochschule
  • Technische Universität
  • Universität
  • Wirtschafts- und Handelshochschulen

    Andere Einrichtungen des tertiären Bildungsbereichs, aber dennoch keine Hochschulen, sind:

  • Berufsakademien
  • Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien
  • Fachakademien bzw. Fachschulen

Quelle:Wikipedia